10.12 2018
Fazenda im Bundesstaat Pará

Nur 50 km von der Hauptstadt Belém des Bundesstaates Pará liegt diese ausschliesslich auf die Produktion von pflanzlichen Erzeugnissen spezialisierte Fazenda. Durch die gute Verkehrsanbindung an Bundes- und Landstrassen und einer ausgezeichneten Lage in einer in Wachstum befindlichen Region sind hier gute Renditen möglich. Im Verkaufspreis sind ein Maschinenpark und Verarbeitungsmaschinen inbegriffen. Daher kann unmittelbar nach dem Kauf eine Bewirtschaftung erfolgen. Ausserdem befindet sich in der Nähe eine Ortschaft, Santo Antonio do Tauá, mit etwa 26,000 Einwohnern.

Objekt: Fazenda (Plantage) mit  Wohnhaus, Werkzeug und Geräteschuppen, Wohnhaus für Landarbeiter, diverse Maschinen und Verarbeitungsmaschinen, unweit von Santo Antonio do Tauá, rund 50 km vom Belém, Pará, Brasilien.

Aktuelle Bewirtschaftung: Pfeffer, Palmöl,Limonen, Bananen, Orangen
Es bestehen bereits Kontakte zu Abnehmern der landwirtschaftlichen Produkte.

  • ca. 8.000 Pfefferstauden (1 Ernte/Jahr)
  • ca. 15.000 Orangenbäume (2 Ernten/Jahr)
  • ca. 15.000 Dendê Palmölbäume – (ganjährig, 2 wöchentliche Ernten)
  • ca. 10.000 Limonenbäume (2 Ernten/Jahr )
  • ca. 2.000 Bananenstauden (ganzjährig)


Grösse: 350 ha / 3.500.000 m²

Im Preis mit inbegriffen:

  • 5 Traktoren mit 7 Anhängern
  • Wasch- und Sortieranlage für Orangen und Limonen.
  • Anlage zum Bearbeiten und Trocknen von Pfeffer
  • Landwirtschaftsmaschinen, Werkzeuge etc.
  • Alle Fahrzeuge und Maschinen sind in einem guten und gepflegtenZustand.


Hinweis: Das Gelände der Fazenda verfügt über eigene Wasserquellen und mehrere kleine Bäche.

Preis:  VB Euro 3.640.000,00