10.12 2018
Investitionsobjekt Gewerbegebiet Guaruja do Sul, SC

Gelegenheit für Direktinvestitionen in Südbrasilien
In Kooperation mit Verwaltungunsorganen und ansässigen Unternehmern des südbrasilianischen Landkreises Guaruja do Sul bieten wir Investitionsmöglichkeiten in ein Gewerbegebiet im Bundesstaat Santa Catarina. Das Projekt eignet sich gut für Firmen, die über Joint-Ventures oder Firmen- und Filialgründungen den zukunftsträchtigen brasilianischen Markt erschliessen möchten. Guaruja do Sul liegt nur 18km von der Grenze zu Argentinien. Es liegt zentral zwischen São Paulo und Buenos Aires und ist auch von Paraguay aus bequem zu erreichen.


In Kooperation mit der Stadt- und Landkreisverwaltung wurde ein Investitionsprojekt entwickelt, das in enger Anlehnung an das Konzept deutscher Gewerbegebiete attraktive Anreize für Investoren schaffen wird. In Absprache mit Verwaltungsorganen und privaten Initiativen können Grundstücke und Infrastruktur zur Verfügung gestellt werden, um günstige Konditionen für Investitoren zu schaffen. In Verbindung mit aushandelbaren Steuerergünstigungen in der Startphase wird die Voraussetzung dazu geschaffen, dass Firmen, die sich im Landkreis Guaruja do Sul niederlassen möchten, über die bestmöglichen Startoptionen verfügen.

Der Bundestaat Santa Catarina ist vor geprägt von deutschen Einwanderen, die sich in dieser Region seit dem 19. Jahrhundert anssiedelten und bis heute deutsche Kultur pflegen.Guaruja do Sul ist ein strategischer Verkehrsknotenpunkt zwischen verschiedensten Wirtschaftszentren. Der Landkreis ist traditionell geprägt durch Landwirtschaft und Milchproduktion und eignet sich für Investitionen ins Transportgewerbe, landwirtschafftliche Produkte und deren Verarbeitung, Bioprodukte, Baugewerbe und auch andere Industrie-, Handels- und Handwerkszweige. Die einmalige Lage in einem Drei-Länder-Eck bietet interessante Logistik- und Absatzmöglichkeiten, die eine Markterschliessung in Brasilien, Argentinien, Paraguay und Uruguay gleichermaßen begünstigen. Der nächste Flughafen befindet sich in Chapeco, ca. 170km entfernt, und es wurde bereits von der ANAC (Nationale Agentur für zivilen Flugbetrieb) ein Projekt genehmigt, das den Ausbau zum Anschluss an den internationalen Flugbetrieb vorsieht. Diese interessante Ausgangslage macht Guaruja do Sul zu einem lohnendem Investitionsstandort.

Brazil Support organisiert Termine mit Vertretern der Stadt- und Landkreisverwaltung von Guaruja do Sul, steht zukünftigen Investoren in allen rechtlichen und steuerlichen Fragen zur Seite und begleitet ihre Projekt vor Ort,  um den Erfolg Ihrer Investition zu garantieren.